Urlaub mit Hund im Harz

Leider sind Hunde nicht in allen Unterkünften erlaubt, wenngleich es im Harz eine recht große Auswahl solcher Unterkünfte (meist Ferienwohnungen) gibt. Bei Buchung eines Hotels sind Sie allerdings teilweise stark eingeschränkt: Der Hund darf zum Beispiel nicht mit in den Frühstücksraum und auch der Wellnessbereich ist natürlich tabu. Möchten Sie daher sich und Ihrem Vierbeiner einen Gefallen tun, entscheiden Sie sich am besten für eine Ferienwohnung. Mögen Sie es großzügiger, finden Sie im Harz ebenso Ferienhäuser aller Arten. Viele sind mit zahlreichen Annehmlichkeiten wie Kamin oder Sauna ausgestattet. In den vierbeinerfreundlichen Unterkünften finden Sie natürlich auch alles, was das Hundeherz begehrt: Angefangen vom Fressnapf über diverses Spielzeug bis hin zu Kotbeutel und Kuscheldecke.

Reisecheckliste Urlaub mit Hund

Ein Urlaub im Harz ist für Sie und Ihren Hund schon deshalb interessant, weil Sie keine allzu lange Anfahrt einplanen müssen. Der Harz liegt recht zentral in Deutschland und ist von allen Richtungen aus bequem zu erreichen. So müssen Sie Ihrem Vierbeiner keine lange Autofahrt zumuten. Denken Sie dennoch daran, ausreichend Pausen einzuplanen. Was aber gehört alles in Bellos Koffer? Informieren Sie sich vorher bei Ihrem Gastgeber, welche Utensilien vor Ort bereits vorhanden sind. Sichern Sie Ihren Hund im Auto ausreichend oder transportieren Sie ihn am besten in einer Hundetransportbox. Ist Ihr Hund während der Autofahrt nicht gesichert, riskieren Sie sonst hohe Strafen, wenn Sie von der Polizei angehalten werden. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund während der Fahrt immer frisches Wasser zur Verfügung hat. Ins Reisegepäck gehört unbedingt ein Maulkorb, denn er ist zum Beispiel in der Harzer Schmalspurbahn Pflicht.

Vor allem der Oberharz eignet sich hervorragend für einen Urlaub mit Hund im Harz. Hier gibt es nicht nur ausgedehnte Wälder, sondern auch zahlreiche Bergseen, in denen Ihr Vierbeiner sich austoben kann. Im Oberharz gibt es sogar sieben speziell ausgewiesene Hundebadeseen. Unbedingt erwähnt werden muss der kleine Harzort Wildemann. Hier finden Sie einen Hundewald, wo sich Ihr Vierbeiner auf einer Fläche von 0,5 Hektar ganz ohne Leine austoben kann. Auch Hundespielplätze gibt es im Harz reichlich, zum Beispiel in Ilsenburg.

Exemplarisch haben wir Ihnen drei der beliebtesten Orte im Oberharz zusammengestellt.

5 Gründe für einen Urlaub mit Hund im Harz

Was ist die liebste Beschäftigung Ihres Vierbeiners? Richtig: In der freien Natur möglichst viel Auslauf genießen, überall schnuppern und am liebsten den ganzen Tag im Freien verbringen. Der Harz ist dafür wie geschaffen. Sind auch Sie selbst ein Wanderfreund, finden Sie im Harz die perfekten Bedingungen für einen Urlaub, der Ihnen und Ihrem treuen Begleiter gefällt.

ausgedehnte Wälder mit zahlreichen Wanderwegen und genug Platz für den Vierbeiner, um sich auszutoben

zahlreiche Gewässer, in denen der Hund im Sommer planschen kann

tolle Wanderziele, die Sie gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner erkunden können

zahlreiche hundefreundliche Unterkünfte wie Ferienwohnungen, Pensionen und Ferienhäuser

abwechselungsreiche Landschaften, da freuen sich Hund und Herrchen

Urlaub mit Hund in Schierke

Schierke ist ein idealer Ferienort im Harz, wenn Sie eine Wanderung zum Brocken planen. Der Weg über das Eckerloch ist definitiv die schönste Art, auf den höchsten Gipfel im Harz zu gelangen. Er ist aber auch etwas beschwerlich, denn es sind einige Wurzeln und große Steine zu überwinden. Ihrem Vierbeiner macht der knapp sieben Kilometer lange Weg sicher nichts aus. Sie werden den bekannten Heinrich-Heine-Weg passieren und kommen an der landschaftlich sehr schönen Eckertalsperre vorbei. Sind Sie nicht so gut zu Fuß, können Sie den Brockengipfel ebenso mit der Harzer Schmalspurbahn erreichen. Ihren Hund dürfen Sie in ihr selbstverständlich mitnehmen. Voraussetzung ist allerdings, dass er einen Maulkorb trägt. Die Nähe zum Brocken ist aber nicht der einzige Grund, weshalb Schierke ein ideales Ziel für einen Harzurlaub mit Hund ist. Auch die Auswahl an hundefreundlichen Unterkünften ist hier groß. Besonders empfehlenswert ist das Schierke Harzresort am Brocken. Es erwarten Sie geschmackvoll eingerichtete Ferienhäuser für zwei bis sechs Personen. Das Beste: Hunde sind hier ausdrücklich willkommen! Eine eigene Dusche oder Badewanne für Ihren Vierbeiner ist ebenso vorhanden wie eine große Hundewiese, wo er mit den anderen Hunden herumtollen kann. Wenn Sie diese Unterkunft buchen, erwartet Ihren Vierbeiner bei Ankunft zudem ein tolles Überraschungspaket.

Urlaub mit Hund in Braunlage

Auch Braunlage ist ein ideales Ziel für Ihren Harz Urlaub mit Hund. Hier gibt es etliche hundefreundliche Gastgeber; sowohl Hotels als auch Ferienhäuser und -wohnungen. Hauptattraktion in Braunlage ist der Wurmberg: Eine Wanderung dorthin sollten Sie unbedingt einplanen. Das gilt vor allem dann, wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, denn es wird einiges geboten. Der Wurmberg ist mit einer Höhe von 971 Metern der höchste Berg in Niedersachsen. Auf den Wurmberg gelangen Sie nach einem relativ steilen Aufstieg oder aber Sie nutzen einfach die Wurmbergseilbahn. Es handelt sich um die längste Seilbahn Deutschlands nördlich des Schwarzwalds. Selbstverständlich werden Hunde in den Gondeln mitgenommen. Auf dem Gipfel angekommen, erwarten Sie zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Sie können mit dem Monsterroller fahren, den Bikepark ausprobieren oder die vielfältige Gastronomie auf dem Berg besuchen. In der Wurmbergalm mit ihrer großzügig gestalteten Sonnenterrasse werden Sie sich besonders wohlfühlen. Für die Kinder gibt es zudem eine große Wasser-Erlebniswelt mit zahlreichen Spielemöglichkeiten.

Neben dem Wurmberg als dem Top Wanderziel in Braunlage lohnt es sich auch, in die Ortsteile Hohegeiß und St. Andreasberg zu fahren. Hier finden Sie ebenso eine Vielzahl an gut ausgeschilderten Wanderwegen. In St. Andreasberg lohnt es sich zum Beispiel, einmal den Oderteich zu umrunden. Im Sommer können die Hunde in ihm baden und sich erfrischen. Weitere beliebte Ziele für Wanderungen nahe Braunlage sind das Rehberger Grabenhaus und die Waldgaststätte Rinderstall.

Eine Unterkunft, die wir allen Urlaubern mit Hund in Braunlage besonders empfehlen können, ist das Hotel Altes Forsthaus. Von dieser Unterkunft aus können Sie die schönsten Waldwege in der näheren Umgebung problemlos erreichen und das Beste: Hunde wohnen in diesem Hotel völlig kostenfrei.

Urlaub mit Hund in Stiege

Stiege als ein Ortsteil der Stadt Oberharz am Brocken befindet sich direkt am bekannten Selketalstieg. Für Wanderungen mit Ihrem Vierbeiner in einer herrlichen Natur ist er hervorragend geeignet. Für die abendliche Gassirunde hingegen bietet sich der Stieger See an. Der Rundweg um den See ist nur etwa 2,5 Kilometer lang und daher leicht zu bewältigen. Von ihm aus haben Sie einen guten Ausblick auf zahlreiche Stieger Sehenswürdigkeiten, unter anderem auf das Stieger Schloss.

Durch die detailierte Ausschilderung der Wege kann die Tour jederzeit individuell erweitert werden.

Ferienwohnung im Harz mit Hund gesucht?

Was ist die liebste Beschäftigung Ihres Vierbeiners? Richtig: In der freien Natur möglichst viel Auslauf genießen, überall schnuppern und am liebsten den ganzen Tag im Freien verbringen. Der Harz ist dafür wie geschaffen. Sind auch Sie selbst ein Wanderfreund, finden Sie im Harz die perfekten Bedingungen für einen Urlaub, der Ihnen und Ihrem treuen Begleiter gefällt.

Sie sind noch auf der Suche nach einer geeigneten und vor allem außergewöhnlichen Unterkunft, die Ihnen und Ihrem Vierbeiner gefällt? Hier bieten wir Ihnen eine Auswahl unserer Ferienwohnungen mit der „Lizenz zum Urlaub mit Hund“:

Haus 1 Schierke

Haus 2 Schierke

Haus 3 Braunlage

Tilo Breuer

Über den Autor

Hi, hier ist Tilo – der Gründer der Auszeit-im-Harz. In Schierke am Brocken aufgewachsen, bin ich so oft wie möglich in der Natur unterwegs. Meist mit Familie & Hund. In der Regel stehe ich hier oft hinter der Kamera.

Am liebsten bin zu schon sehr früh draußen. Hier gibt es am meisten zu endecken.

Weiter Hobbys wären jegliche IT-Technik und der Umbau von Häusern.

Mehr über Tilo Breuer

Weiter Infos zu Urlaub mit Hund im Harz

Die Harzer Wandernadel

Ein kleiner Anreiz mit großen Folgen – die Harzer Wandernadel Der Harz ist im Vergleich mit den großen Gebirgen dieser Erde ein eher bescheidenes Mittelgebirge, als sehr vielseitiges Wandergebiet kann es der Harz in Bezug auf attraktive Wanderrouten aber mit weitaus höheren Gebirgsketten durchaus aufnehmen. Seit dem Mittelalter wandern viele Menschen durch den dicht bewaldeten […]

Rekord beim Stempeln im Harz – Harzer Wandernadel liegt im Trend

Der Trend zur Entschleunigung war schon länger bei uns im Harz erkennbar. Regelmäßig haben wir Gäste mit dem Wanderheft zu Gast (die Harzer Wandernadel mit mehr als 200 Stempeln zum Sammeln). Auch wir selbst bzw. unsere Kinder sammeln fleißig die Stempel. Das Tolle daran ist, dass man selbst als Einheimischer immer wieder neue Ecken im […]

Der Fünffingerfelsen und die Klusberge bei Halberstadt

Ausflugsziel für Jung und Alt – auch mit Vierbeiner eine tolle Erfahrung Der Klusfelsen wurde im 1.076 erstmals urkundlich erwähnt. Die Sandsteinformation, welche sich südlich von Halberstadt befindet, stellen einmalige Naturdenkmäler dar. Leider sind diese auch von Vandalismus gezeichnet. Besonders (auch für Kinder) sind die Hohlräume in den Felsen. Diese von Menschenhand gegrabenen Wohnräume dienten […]

Familienurlaub – Ausflugstipps in Schierke und im Harz

Familienurlaub – Ausflugstipps in Schierke und im HarzSchierke im Harz gilt nicht nur im Winter als Top-Reiseziele. Familien und Paare, junge Alleinreisende und Senioren finden auch in den Sommermonaten pure Erholung und Entspannung sowie zahlreiche Aktivitätsangebote. Schierkes BesonderheitenSchierke ist vor allem deshalb etwas Besonderes, weil die Angebote für Unternehmungen schier unerschöpflich sind. Ob Wandern oder […]

Der Brocken im Nationalpark Harz

Schon seit der Schule weiß sicherlich jeder, dass der Brocken der höchste Berg im Harz ist – und ein beliebtes Urlaubsziel. Wer selbst schon einmal dort war, wird seinen Urlaub sicherlich immer wieder hier verbringen wollen. Zu interessant sind die Sehenswürdigkeiten, die landschaftliche Schönheit im Nationalpark Harz und das raue Klima, das hier herrscht, um […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.